Houston Astros Rookie Joey Loperfidos schnelles Denken führte dazu, dass er Bree am Freitag mit bloßen Händen an der Wand erwischte.

Luperfido, der bei seinem Spiel gegen Houston auf der rechten Seite des Feldes spielte Minnesota TwinsEr sprang in die Luft und versuchte, einen von Willie Castro am Ende des achten Innings geschlagenen Flyball zu fangen.

Doch der Ball flog ihm aus dem Handschuh, sodass er ihn mit der rechten Hand fangen und auf das Spielfeld fallen konnte.

Luberfido warf dann den Ball, um Cristian Vazquez aus Minnesota wegzuwerfen, als dieser zur ersten Base zurückkehrte.

Zunächst wurde entschieden, dass das Spiel nicht an der Wand gefangen werden könne, aber nach einem erfolgreichen Kampf der Astros wurde die Entscheidung aufgehoben.

Houston besiegte Minnesota mit 13-12.

Unten können Sie sich Loperfidos Zirkusfang ansehen.

Luberfido, Im Interview nach dem Spiel Mit Julia Morales von Space City Home Network scherzte sie, dass die Jagd „genau so war, wie wir dafür trainiert haben“.

Er sagte, das Stück habe „in einer Art Zeitlupe“ stattgefunden. MLB.com berichtete.

„Ich habe es bei meinem Abschwung erwischt“, sagte Loperfido, der im sechsten Inning einen Two-Run-Double erzielte, um die Astros mit 6:4 in Führung zu bringen.

“Aber [center fielder] Jake [Meyers] „Und ich sagte: ‚Jemand muss raus.‘ Wir wussten nicht, wer es war. Er hatte eine gute Einstellung und sagte: ‚Ich dachte nicht wirklich, dass es die Wand berührt.‘ Ich würde es gerne beim ersten Mal sehen, aber ich nehme es.“

Der Outfielder der Twins, Carlos Correa, sagte, der Fang „muss“ einer der besten des Jahres sein.

„Ich meine, die Art und Weise, wie er die Wand hochgeklettert ist, den Handschuh geschlagen hat, daran hängengeblieben ist und ihn mit bloßen Händen aufgefangen hat. Das war ziemlich beeindruckend“, sagte Correa.

„Es bereitete sogar den Schiedsrichtern Kopfschmerzen, Sie wissen also, wie verrückt das Spiel war.“

Social-Media-Nutzer hatten am Freitag nur Lob für Lupervido.



Leave A Reply