Michael Cohen sagt sein ehemaliger Chef Donald Trump „Er ist zu absolut allem und jedem fähig“, wenn er ins Weiße Haus zurückkehrt, nachdem der Oberste Gerichtshof seine Verurteilung aufgehoben hat. Es wurde gewährt Präsidenten genießen vollständige Immunität gegenüber Amtshandlungen.

„Man lässt seine Gedanken bis zum extremen Grad der Dystopie schweifen, und dann bekommt man endlich einen kleinen Vorgeschmack darauf, wie weit das gehen wird“, sagte er am Dienstag während Die Erscheinung An MSNBC„Frist: Das Weiße Haus.“

„Es gibt keine Grenzen für das, was er und seine Anhänger, die sich in der 1600 Pennsylvania Avenue aufhalten werden, zumindest erreichen werden“, fügte er hinzu.

Cohen schlug Alarm Projekt 2025, ein radikales Politikbuch für Trumps zweite Amtszeit, verfasst von mehreren ehemaligen Beratern des Weißen Hauses von Trump, die wahrscheinlich auch einer zukünftigen Regierung beitreten werden. Trump hat es versucht Sich distanzieren Aus dem Dokument der letzten Tage.

Cohen rechnete damit, dass Journalisten und andere auf Trumps „Feindesliste“ stehende Personen ins Visier genommen würden.

„Donald hat bereits einen Plan für das, was er tun muss, nämlich das Justizministerium und die Regierung zu bewaffnen, was er seiner Meinung nach auch tun würde“, sagte Cohen. „Jeder, der in der Regierung arbeitet, wird nicht für die Regierung der Vereinigten Staaten arbeiten, sondern für sich selbst.“

Zu den im Projekt 2025-Vorschlag enthaltenen Maßnahmen gehört ein Plan zur Neuklassifizierung von Regierungsangestellten in eine Kategorie, die ihre Entlassung erheblich erleichtert. Experten sagten, dass dieser Schritt dazu führen könnte… Der Tyrannei den Weg ebnen Es wird den Charakter der Bundesregierung radikal verändern.

Auch Trump Versprechen Sie öffentlich Er sinnt auf Rache an seinen Feinden, wenn er die Wahlen gewinnt.

Cohen, Trumps ehemaliger persönlicher Agent, hat Anfang des Jahres in seinem geheimen Prozess wegen Geldbetrugs in Manhattan ausführlich gegen Trump ausgesagt. Trump wurde in allen 34 Fällen der Fälschung von Geschäftsunterlagen für schuldig befunden.

Trump sieht sich zudem mit drei weiteren Strafanzeigen konfrontiert. Wenn er vor Beginn des Prozesses ins Oval Office zurückkehrt, könnte er das Justizministerium anweisen, die beiden gegen ihn erhobenen Bundesverfahren abzuweisen.

Cohen serviert Zeit im Gefängnis über Wahlkampffinanzierung und andere finanzielle Vorwürfe, nachdem er dazu beigetragen hatte, Zahlungen zu ermöglichen, um Frauen vor der Wahl 2016 zum Schweigen zu bringen, die sagten, sie hätten außereheliche Affären mit Trump gehabt.

Leave A Reply